Unsere Servicehotline

061 941 17 79

Wie schwer darf ein Tandemfass sein?

Wie groß und wie schwer darf ein Zweiachs-Güllefass sein? Ab wann machen zwei Achsen mehr Sinn? Im zweiten Teil unser Gewichtsreihe betrachten wir die Tandemfässer. Mit den Achslasten ist es hier etwas komplizierter, weil diese von Radstand (Abstand der Achsen) abhängt. Es gelten 9 Tonnen pro Achse bei einem Radstand unter 1.800 mm und 10 t pro Achse über 1800 mm. Mit beispielsweise 3 t Stützlast ergeben sich im ersten Fall 21 t (9+9+3) Gesamtgewicht, im zweiten 23 t (10+10+3). Das Eigengewicht von beispielsweise 6 Tonnen reduziert das Gesamtgewicht und übrig bleibt die legale Nutzlast von 15 t bzw. 17 t bei großem Radstand. Auch hier hilft die nutzlast.app auf unserer Homepage um verschieden Szenarien durch zu spielen.

Quelle: VAKUTEC

Kontakt

Lob, Kritik, Anregungen, Mitteilungen oder Fragen? Fordern Sie hier Ihre Informationen an ...
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!

Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!